Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen Zur Kasse gehen Mein Konto
Impressum AGB Widerrufsrecht Hilfe Versand Über uns Kontakt Leuchtmittel- was bedeutet.... Ihre Lichtplanung IP-Schutzklassen Definition

Druckbare Version

Kontakt

Ihre Lichtplanung

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Leuchtmittel- was bedeutet....

Immer wieder wird uns die Frage gestellt, "Was bedeutet eigentlich die Angabe "3000 K" oder "Wieviel Lumem sind 60 Watt".
Auf dieser Seite haben wir mal alle wissenswerten Informationen zu den Leuchtmitteln zusammengestellt.

Lumen und Watt

An die Angabe der Wattzahl auf der Glühbirne haben wir uns jahrelang gewöhnt.
Mit den Energiesparlampen und LED - Lampen tauchen nun ganz andere Werte auf den Packungen auf. Man muss wissen, dass eine 11 Watt Energiesparlampe die alte 60 Watt Glühbirne ersetzt.

Das hat folgenden Grund:
Watt bezeichnet nicht – wie oft angenommen wird – die Helligkeit einer Lampe, sondern den Energieverbrauch. Eine Glühbirne mit 100 Watt verbraucht also 100 Watt in einer Stunde. Bei 10 Stunden Dauerbeleuchtung sind wir schon bei einem Verbrauch von 1 Kilowattstunde. Wir alle wissen wie teuer Strom ist.
Eine Energiesparlampe mit 11 Watt verbraucht dagegen nur 11 Watt in einer Stunde. Bei 10 Stunden Dauerbeleuchtung also "nur" 110 Watt. Bei der LED-Lampe ist es noch weniger.
Die Helligkeit einer Lampe wird dagegen mit Lumen (Abkürzung lm) beschrieben. Lumen ist die Einheit für das Licht, das eine Lampe nach allen Seiten ausstrahlt.
So hat eine 40 Watt Glühbirne ca. 400 Lumen. Da aber alle anderen Leuchtmittel mehr Lumen aus einem Watt herausholen ist die alleinige Einteilung in Watt nicht mehr sinnvoll.

Die Farbtemperatur

Die Farbtemperatur ist die Lichtfarbe einer Lampe. Sie beeinflusst unsere Stimmung und kann warmweiß, neutralweiß/weiß oder tageslichtweiß sein und wird mit dem Wert Kelvin (Abkürzung K) angegeben.
Warme Lichtfarben bis ca. 3300 K wirken beruhigend und eignen sich sehr gut für den gemütlichen Wohnraum.
Kühle Lichtfarben mit höherem Blauanteil über 3300 K wirken aktivierend und sind dort gut, wo Konzentration und Sachlichkeit gefragt sind, also z.B. am Schreibtisch oder im Büro.
Von Tageslichtweiß spricht man bei einem Wert über 5300 K.
Von Glühbirnen sind wir warmes Licht gewöhnt, LEDs und Energiespar- sowie Leuchtstofflampen gibt es von warmweiß bis tageslichtweiß.
Halogenlampen imitieren natürliches Tageslicht gut.

Die Farbwiedergabe

Jeder Lampe wird eine Farbwiedergabestufe zugeordnet und sie besagt, wie naturgetreu sie die Farben der Umgebung wiedergibt.
Die Farbwiedergabe-Werte werden in Ra angegeben. Je höher er ist, desto besser ist die Farbwiedergabe. Optimal ist dabei Ra 100.
Für Wohnräume sollte der Wert mindestens Ra 80 betragen. Damit werden alle Farben natürlich wiedergegeben.
Glühbirnen und Halogenlampen geben in der Regel alle Farben sehr gut wieder,
hochwertige Energiespar- und Leuchtstofflampen erreichen Ra-Werte von 80 bis 90.

Glühbirne im Vergleich zu anderen Leuchtmitteln

Glühbirne LED-Lampe Energiesparlampe Halogenlampe
15 Watt 1 - 3 W 3 - 5 W ca. 10 W
25 Watt 4 - 5 W 5 - 7 W ca. 15 W
40 Watt 6 - 8 W 7 - 9 W ca. 20 W
60 Watt 9 - 12 W 11 - 15 W ca. 30 W
75 Watt 13 - 15 W 15 - 20 W ca. 40 W
100 Watt 16 - 20 W 20 - 23 W ca. 50 W

Alternativen zur Glühbirne im Vergleich

  LED - Lampe Energiesparlampe Halogenlampe
Lebensdauer¹ Bis zu 25 Jahre
(Modellabhängig)
Bis zu 20 Jahre
(Modellabhängig)
Bis zu 2 Jahre
Amortisationszeit² 3 Jahre 1 Jahr 6 Monate
Lichtfarbe Warmweiß bis Tageslichtweiß Warmweiß bis Tageslichtweiß Warmweiß
(Wie Glühbirne)
Dimmbarkeit Spezielle Versionen Spezielle Versionen Ja ((Wie Glühbirne)
Anlaufzeit Keine Verzögert Keine
Wesentliche Vorteile Langlebiges, energieeffizientes Licht Gute Kosten-Nutzen Relation Farbwiedergabe wie die Glühbirne
Entsorgung 1. Rückgabe auf Werkstoffhöfen und im Handel
2. Ressourcenschonende Wiedergabeverwertung
1. Rückgabe auf Werkstoffhöfen und im Handel
2. Ressourcenschonende Wiedergabeverwertung
Hausmüll

1) Lebensdauer: Angaben für langlebige Modelle bei einer durchschnittlichen Nutzung von 3 Stunden je Tag
2) Amortisationszeit: Der Zeitraum, nach dem die für das Leuchtmittel aufgewendeten Anschaffungskosten gedeckt sind. Ausgegangen wird dabei von einer durchschnittlichen Nutzung von 3 Stunden am Tag und einer Lichtstärke von ca. 750 Lumen